3 Teilnahmen für die Deutsche Meisterschaft

3 Teilnahmen für die Deutsche Meisterschaft

Bei der NRW-Meisterschaft der U15 konnten sich die Boxer des TuS Gerresheim 3 weitere Teilnahmen für die Deutsche Meisterschaft in Lindow erboxen.

Am Anfang stand Arthur Kühne dem amtierenden Deutschen Meister Max Tabaev aus Brackwede gegenüber. Arthur machte stets eine gute Figur gegen den 1 Jahr älteren Rechtsausleger. Selbst nach harten Treffern setze Arthur zum Gegenangriff an. Auch wenn am Ende eine Punktniederlage zustande kam sollte Arthur jetzt genug Selbstbewusstsein für höhere Aufgaben getankt haben.

Im weiteren Finalkampf unterlag Mark Thomas dem Nauros Khaled aus Düren, der über die 3-fache Kampfbilanz verfügt.

Mark hat nicht Gold verloren sondern Silber gewonnen. Runde 1 ging klar an den Düsseldorfer, Runde 2 und 3 waren ausgeglichen, so hätte auch durchaus Mark der Sieger des Kampfes sein können.

Kacper Gardyjasz erboxte sich gegen Justin Brumm aus Gütersloh NRW-Gold. Runde 1 gab Kacper noch ab, im Durchgang 2 und 3 spielte er sein ganzes Können aus und siegte eindeutig.

Omar Temurow hatte wohl den prominentesten Gegner in seiner bisherigen Laufbahn. Borislav Todorov ist der Neffe von Serafim Todorov. Dieser fügte dem großen Floyd Mayweather, bei den Olympischen Spielen 1996, seine letzte Niederlage zu. Sein Neffe schien ähnlich veranlagt, denn er verlor bisher noch keinen Kampf und machte es Temurow in Runde 1 schwer.

In der 2. und 3. Runde machte Temurow mit dem Kölner was er wollte. In Runde 2 musste dieser sogar nach harten Wirkungstreffern angezählt werden. Das 3:2 Urteil gegen Omar war wohl das unglücklichste Resultat der NRW-Meisterschaft.

In der Endabrechnung sprangen aber 3 Nominierungen für die Deutsche Meisterschaft heraus.
Mark Thomas bis 38,5 kg, Kacper Gardyjasz bis 40 kg und Omar Temurow bis 43 kg.

News: April 2018
2-mal Gold bei den NRW-Meisterschaften

2-mal Gold bei den NRW-Meisterschaften

Am Wochenende fanden beim Boxring Düsseldorf die NRW-Meisterschaften der Jahrgänge 2002/03 statt.

TuS Gerresheim stellte 2 Teilnehmer Oleg Miller, bis 50 kg und Emil Schneider, bis 54 kg, leider die einzigen Vertreter aus der Landeshauptstadt.

Während sich Emil Schneider, nach einem harten Fight gegen Mohamed Siala aus Münster, das Finalticket sicherte, stand Oleg Miller direkt im Finale. Durch einen einstimmigen Punktsieg gewann Oleg Gold.

Emil Schneider konnte in dem Finalkampf sein boxerisches Können ausspielen und gewann ebenfalls Gold.

News: März 2018
Hauen und Stechen bei Boxring Düsseldorf

Hauen und Stechen bei Boxring Düsseldorf

Am kommenden Wochenende fliegen am Flinger Broich die Fäuste.

Bei der NRW-Meisterschaft U17 treffen sich die besten Boxer aus Nordrhein-Westfalen um die Titelträger zu ermitteln.

NRW-Jugendwart Josef Gottfried sichtet die besten Boxer der Jahrgänge 2002/03, die er vom 18. bis 21.04. zu den Deutschen Meisterschaften nach Binz auf Rügen mitnehmen wird.

Leider liegt es mal wieder an TuS Gerresheim, die Landeshauptstadt zu vertreten.

Mit Oleg Miller, bis 50 kg und Emil Schneider, bis 54 kg gehen die einzigen Vertreter aus Düsseldorf bei den Titelkämpfen an den Start.

Das Halbfinale beginnt am Samstag um 16:00 Uhr. Dort wird sich zeigen welcher Sektor-Boxer am Sonntag um 11:00 Uhr, am Flingern Broich 5, um NRW-Gold kämpfen wird.

Samstag, 17.03. 16 Uhr (15 Uhr Einlass)
Sonntag, 18.03. 11 Uhr (10 Uhr Einlass)

Eintritt: 6 Euro Erwachsene, 3 Euro Kinder

News: März 2018
Haxilari gewinnt gegen Bundesligaboxer

Haxilari gewinnt gegen Bundesligaboxer

Am Samstag ging es für 2 Boxer vom TuS Gerresheim zur Boxgala nach Marne in Schleswig-Holstein. Dort musste sich Imad El Mahi nur knapp, dem 2-fachen Deutschen Meister David Gevorkian vom BC Traktor Schwerin geschlagen geben.

Der Leistungszuwachs des Leichtgewichtlers löste jedoch beim Landestrainerteam Thomas Koch und Detlef Dickmann großes Erstaunen aus und macht Hoffnungen für die NRW Titelkämpfe.

Souveräner ginge es wohl kaum wie Ani Haxilari seine Aufgabe bewältigte. Er gab Aschraf Godje nicht den Hauch einer Chance. Der Boxer aus Schleswig-Holstein, der für den UBV Schwedt erfolgreich seit dieser Saison in der 1. Bundesliga auf Punktejagd geht, fand gar kein Mittel gegen den Düsseldorfer. Haxilari blieb ganz cool und zog seinen Gegner immer wieder in die Gegenangriffe hinein.

Bei der Stadtmeisterschaft in Gerresheim bekamen die TuS Boxer gar keinen Wertungskampf.

NRW-Meister der Schülerklasse Arthur Kühne musste wegen Grippe absagen, sein Gegner Emilio Srisamran reiste gar nicht erst an.

Der Gegner von Oleg Miller hätte keinen gültigen Startausweis mit. So blieb es für Miller nur bei einen Kampf ohne Wertung, den er aber souverän gestaltete. Besonders bitter für TuS Gerresheim, den das wäre die sichere Goldmedaille gewesen.

News: März 2018
Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018 der Boxabteilung

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018 der Boxabteilung

Die Boxabteilung lädt alle Mitglieder zur diesjährigen Hauptversammlung am Donnerstag, den 22. März um 19.00 Uhr ins Clubhaus auf der Heyestraße 61 ein.

News: März 2018
El Mahi unterliegt Deutschen Vizemeister

El Mahi unterliegt Deutschen Vizemeister

Imad El Mahi war der einige Gerresheimer Boxer, der bei den Niederrhein-Meisterschaften einen Gegner bekam und dieser war ein absoluter Kracher. Meet Caliskan vom BuS Dinslaken, der 2017 Deutscher Vizemeister wurde.

El Mahi hielt den Kampf offen, sodass sich keiner so richtig sicher sein konnte, wessen Hand der Ringrichter heben wird. Am Ende war es die Hand von Meet Caliskan.

Mit gut 30 Kämpfen weniger im Kampfpass fehlte dem Düsseldorfer noch die Erfahrung.

News: März 2018
Sparringslehrgang in Gelsenkirchen

Sparringslehrgang in Gelsenkirchen

Mit 10 Nachwuchsboxern reiste TuS Gerresheim nach Gelsenkirchen um sich mit Gegnern aus anderen Vereinen für die zukünftigen Aufgaben zu rüsten.

Nachdem sich vor eine Woche die starke Garde beim Kaderturnier teuer verkaufte, stand diesen Sonntag die Anfängergruppe im Fokus.

News: Februar 2018
Boxtraining für Frauen startet!

Boxtraining für Frauen startet!

Der TuS Gerresheim setzt sich zum Ziel, Frauen im Boxsport zu fördern.

Deswegen startet ab dem 07. März ein eigener Trainingstermin für Frauen. Leiten wird das Training unsere Trainerin Anna Slotala.

Wir freuen uns auf viele neue Gesichter!

Wann: jeden Mittwoch von 19:30 bis 21:00 Uhr

News: Februar 2018

Nachruf für unser Ehrenmitglied Dietmar Tefke

Wir trauern um unser langjähriges Ehrenmitglied Dietmar Tefke, der im Alter von 88 Jahren nach langer Krankheit von uns gegangen ist.

Unsere Gedanken und unser tiefes Mitgefühl richten sich an alle Verwandten und Hinterbliebenen.

Der Vorstand

News: Februar 2018
Temurow holt Gold beim Kaderturnier

Temurow holt Gold beim Kaderturnier

Am Finaltag gab es noch einmal Jubel für die Düsseldorfer Boxer.

Nach seinem Halbfinalsieg über Vincent Völkel sicherte sich Omar Temurow Gold in der Schülerklasse, indem er auch Justin Kusnezow vom Landesverband Südwest besiegte. Runde 1 und 2 entschied er klar für sich, im Durchgang 3 mussten die Düsseldorfer nochmal bangen.

News: Februar 2018
Finaleinzug für Temurow, Gardyjasz mit 2. Platz

Finaleinzug für Temurow, Gardyjasz mit 2. Platz

Beim Kaderturnier in Thüringen besiegte Omar Temurow Vincent Völkel und sicherte sich damit den Finalplatz. Zwar konnte Omar, nach überstandener Grippe, seinen Kampfstil nicht konsequent durchziehen, an den Sieg gab es jedoch nichts zu deuteln.

Um überhaupt am Kaderturnier teilnehmen zu dürfen startete Emil Schneider eine Gewichtsklasse über seinem Kampfgewicht. Die Robustheit des erfahrenen Berliners Emre Kaplan machte jedoch Emil zu schaffen und er verlor einstimmig.

Kacper Gardyjasz bestritt bereits heute seinen Finalkampf. Nach dem Halbfinalsieg am Freitag gab er, gegen den amtierenden NRW-Meister Raschid Sangari vom SC Colonia Köln, nur den Durchgang 1 ab. Deswegen hätte Kacper bei diesem Turnier Gold verdient gehabt.

News: Februar 2018
Kacper Gardyjasz hat große Ambitionen

Auftaktsieg beim Kaderturnier

Kacper Gardyjasz hat große Ambitionen. Beim Kaderturnier in Bad Blankenburg (Thüringen) will er Gold holen, den ersten Schritt hat er bereits vollzogen.

Im Halbfinale besiegte Gardyjasz Lance Merker vom Box-Club Weimar und steht somit im Finale.

News: Februar 2018
Ani Haxilari ist Südhollandmeister

Ani Haxilari ist Südhollandmeister

Bei den offenen Südhollandmeisterschaften lieferte der junge TuS Gerresheim Boxer Ani Haxilari einen sauber geführten Boxkampf über 3 Runden ab und ließ Amine Boudhoum aus Nimjegen keine Chance.

Selbst die gegnerische Ecke fand kein taktisches Mittel um ihren Schützling auf den Düsseldorfer umzustellen. Haxilari war nicht zu treffen und punktete selbst geschickt mit akzentuierten Einzelstößen.

News: Januar 2018
2-mal Silber und 1-mal Bronze beim Chemiepokal

2-mal Silber und 1-mal Bronze beim Chemiepokal

Die Boxer des TuS Gerresheim waren gute Botschafter der Sportstadt Düsseldorf!

Bereits am Samstag sorgte Kacper Gardyjasz für die größte Überraschung. Er schlug den Bronzemedaillengewinner der Deutschen Meisterschaften, Pasqual Stoy aus Sachsen Anhalt. Da Kacper noch als Schüler nicht an die Kampfzeit von 3 mal 2 min gewöhnt ist, war dieser Sieg nicht zu erwarten.

Im Finalkampf musste er sich ebenfalls einem älteren Kadetten stellen. Kacper boxte auf Augenhöhe und machte den besten Kampf in seiner bisherigen Laufbahn. Dennoch verlor er gegen Erik Lass aus Niedersachsen und es blieb bei Silber.

Bereits im Halbfinale bekam Emil Schneider ein ganz schweres Los, den EM-Teilnehmer Robin Rehse vom Stützpunkt Halle. Emil ging alle 3 Runden vorwärts und siegte einstimmig nach Punkten.

Im Finalkampf musste er sich einem sehr beweglichen Gegner, Enes Kicigyt stellen. Emil fand nicht in den Kampf und so blieb es bei Silber.

Für die Düsseldorfer Ecke war das 2:1 Urteil im Halbfinalkampf gegen Daniel Emolaev nicht nachvollziehbar. Dadurch blieb es für Omar Temurow bei Bronze.

News: Dezember 2017
2-mal Finaleinzug beim Chemiepokal

2-mal Finaleinzug beim Chemiepokal

Kacper Gardyjasz sorgte für die größte Überraschung des diesjährigen Chemiepokals. Gardyjasz besiegte Pasqual Stoy aus Sachsen Anhalt einstimmig (Unanimous Decision) nach Punkten.

Omar Temurow verlor knapp mit 2:1 (Split Decision) gegen einen heimischen Kontrahenten.

Emil Schneider schlug Europameisterschaft-Teilnehmer aus Halle und zieht ebenfalls ins Finale ein.

News: Dezember 2017
Gardyjasz sichert sich seinen 1. Titel

Gardyjasz sichert sich seinen 1. Titel

Kacper Gardyjasz gewinnt im Finale der Kreismeisterschaften gegen Mark Thomas, vom BC Heiligenhaus. Nach seinem Halbfinalsieg vor einer Woche, konnte der Gerresheimer auch diesmal überzeugen.

Als Belohnung wird er nächste Woche, neben Omar Temurow und Emil Schneider, beim Nachwuchs-Chemiepokal an den Start gehen.

News: Dezember 2017

Seiten